Siegfried der Drachentöter - Drachenblutdolch

Auf Lager
innerhalb 3-5 Tagen lieferbar

19,99
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand. Aufgrund des Kleinunternehmerstatus gemäß § 19 UStG erheben wir keine Umsatzsteuer und weisen diese daher nicht aus.
Versandgewicht: 800 g


Siegfried der Drachentöter - Drachenblutdolch

Des aus der Nibelungensaga bekannten Helden Siegfried der Drachentöter, seinen Drachenblutdolch.

Im Zentrum des bronzierten Knauf befindet sich das Symbol des „Drachenblut“ in Form eines eingefassten roten beschliffenen Kunststein, welcher außen von einem Band mit inliegenden Runen umgeben ist.

Um der Knaufoberfläche befindet sich mehrmals das symbolisierten Lindenblatt (welches Siegfried der Drachentöter während des Bades im Drachenblut, um seine Haut zu gerben und somit sogleich unverwundbar zu werden, an einer kleinen Stelle an der Schulter ein Lindenblatt klebte. Diese kleine Stelle, durch Aufsticken eines Kreuzes an der Kleidung markiert, von seiner Frau Kriemhild, wurde Siegfried sein tödliches Verhängnis. Den dadurch war es Hagen von Tronje möglich, Siegfried bei einer günstigen Gelegenheit von hinten zu erstechen.) sowie weitere Ornamente.

Das Griffstück selbst besteht aus schwarzen Kunstleder und erhabenen Ornamenten.

Im Zentrum der bronzierten Parierstange befindet sich ein Wappen mit Lilie-Symbolen und an den Seiten jeweils ein schreitender Drache.

Am Mundblech der Scheide befindet sich ein Drachen mit gespreizten Flügeln.

Scheidenkörper aus schwarzen Kunstleder gefertigt.

Auf den Scheidenbeschlag am Scheidenende befindet sich ebenfalls ein schreitender Drache.

 

Gesamtlänge: ca. 34,5 cm
Klingenlänge: ca. 19 cm
Scheidenlänge ca. 24 cm
Klinge aus Stahl, ungeschärft.
Griff und Scheide aus Kunstleder.

Knauf, Parierstange & Scheidenbeschläge aus Metall – Griffstück & Scheide aus schwarzen Kunstleder gefertigt.


Abgabe nur an Personen die das 18. Lebensjahr vollendet haben. Altersnachweis erforderlich.

Diese Kategorie durchsuchen: Dolche