1 - 1 von 4 Ergebnissen

Handgranate Mk 2

Zur Zeit nicht lieferbar

Bei Verfügbarkeit benachrichtigen
40,00
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand. Aufgrund des Kleinunternehmerstatus gemäß § 19 UStG erheben wir keine Umsatzsteuer und weisen diese daher nicht aus.
Versandgewicht: 800 g

Fragmentierungstyp-Antipersonen-Handgranate Mk 2 - Grenade -Pineapple (ursprünglich als Mk II bekannt )

 

Im Jahr 1918 wurde von John Moses Browning (23. Januar 1855 - 26. November 1926), geboren in Ogden, Utah (USA) die Fragmentierungstyp-Antipersonen-Handgranate Mk 2 -Grenade (ursprünglich als Mk II bekannt ) ebenso als sogenannte “Ananans - Pineapple” entwickelt und von den US-Streitkräften eingeführt, welche die erfolglose MK 1 Fragmentierungstyp-Antipersonen-Handgranate im Ersten Weltkrieg ersetzte.

Diese wurde 1920 als Fragmentierungstyp-Antipersonen-Handgranate Mk 2 - Grenade standardisiert, sowie die Standardausgabe der Antipersonengranate während des Zweiten Weltkriegs, wobei am 2. April 1945 die Mk 2 neu gestaltet wurde.

Bei der Fragmentierungstyp-Antipersonen-Handgranate Mk 2 -Grenade verwendete man die Sprengsicherungen M5, M6, M10, M11 oder M204.

Auf hochexplosiv gefüllten Granaten wurden die frühen M5 und die späteren Sprengsicherungen M6 und M204 gesetzt.

Bei schwach explosionsgefährdeten Geräten wurden die Zündsicherungen der Baureihen M10 und M11 eingesetzt.

Die frühen Sicherungen hatten viele Probleme.

Unter die Folien-Sicherungskappe der M5 konnte Feuchtigkeit eindringen, wodurch die Zündung der Waffe versagte.

Des weiteren waren die frühen Zündsicherungen nicht ganz still, den beim aktivieren der Fragmentierungstyp-Antipersonen-Handgranate Mk 2 machten diese einen lauten "Knall" und erzeugten Funken sowie einen schwachen "Zischen" Klang beim Brennen, was die potenzielle Feinde in der Gegenwart der Anwender warnte.

Die während der Zwischenkriegszeit verwendete Zündsicherung M10 und die früh im Zweiten Weltkrieg verwendete Zündsicherung M10A1 für den Fragmentierungstyp - Antipersonen-Handgranate Mk 2 detonierte bei der Anwendung zum Einsatz, wenn der Blitz zuerst die Sprengstoffladung anstatt der Verzögerungssicherung zündete.

Die Zündsicherung M11 wurde weniger bei der Fragmentierungstyp - Antipersonen-Handgranate Mk 2 angewendet bzw. benutzt.

Die Zündsicherung M6A4C hatte eine Verzögerung von 4 Sekunden.

Die Zündsicherung M5 und Zündsicherung M11, wie die Zündsicherung M10, Zündsicherung M10A1 und Zündsicherung M10A2, hatten eine Verzögerung von 4 bis 5 Sekunden.

Die spätere Zündsicherung M10A3 hatte eine Verzögerung von 4,5 bis 5,3 Sekunden.

Die Zündsicherung M6A4C wurde im Jahr 1944 durch die stille und zuverlässigere 4 bis 5 Sekunden Verzögerung Zündsicherung M204 oder M204A1 Zündsicherung ersetzt.

Wenige Fragmentierungstyp-Antipersonen-Handgranaten Mk 2 wurden im Zweiten Weltkrieg mit den neuen Sicherungen im Kampf eingesetzt, da bereits eine große Anzahl an Granaten bereits ausgegebenen war.

Während des 2. Weltkrieges, ab ca. 1942/43 wurden die Fragmentierungstyp-Antipersonen-Handgranaten Mk 2 - Grenade -Pineapple (ursprünglich als Mk II bekannt ) auf Olivegrau überlackiert.

In einer Holzkiste wurden jeweils 25 Fragmentierungstyp-Antipersonen-Handgranaten Mk 2 - Grenade -Pineapple in kleine Faserplatten verpackt.

Die Fragmentierungstyp-Antipersonen-Handgranaten Mk 2 wurde durch die ab 1952 eingeführte Fragmentierungstyp-Antipersonen-Handgranaten M26 und deren M26- Serien (M26 / M61 / M57) und spätere M33-Serie (M33 / M67) allmählich ersetzt.

Da eine enorme Menge an Fragmentierungstyp-Antipersonen-Handgranaten Mk 2 während des 2. Weltkrieges hergestellt wurde, waren diese während der 1950er und 1960er Jahre noch eine begrenzte Standartausgabe in der US Armee und dem US Marine Corps.

Als die Ausgabe 1969 an Fragmentierungstyp-Antipersonen-Handgranaten Mk 2 eingestellt wurde, war diese nur noch bei der US-Marine eingesetzt.

Die Fragmentierungstyp-Antipersonen-Handgranaten Mk 2 wurden in den Ländern Argentinien , Brasilien , Chile , Israel , Italien , Niederlande , Türkei , Philippinen , Vereinigte Staaten sowie in den Kriegen Erster Weltkrieg , Zweiter Weltkrieg , Koreakrieg , Vietnamkrieg , Suez-Krise und Sechs-Tage-Krieg eingesetzt.

 

 

Dekoration US Fragmentierungstyp-Antipersonen-Handgranate Mk 2, ebenso als sogenannte “Ananans - Pineapple” bekannt, ab 1942/43 in Olivegrau überlackiert. Preis je Stück. Mit Vollendung des 18. Lebensjahres frei erwerbbar. Altersnachweis erforderlich.

Diese Kategorie durchsuchen: Handgranate
1 - 1 von 4 Ergebnissen